Das sagen unsere Azubis

Willi Seidel

Azubi Augenoptik im 3. Lehrjahr

AKTIVOPTIK: Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich die Wünsche bisher erfüllt?

WILLI SEIDEL: Bevor ich die Ausbildung begann, hoffte ich auf ein nettes und zielorientiertes Team, mit dem ich Spaß haben kann und trotzdem etwas lerne. Nach über einem Jahr Ausbildung kann ich sagen, dass sich meine Wünsche bestätigten.

AKTIVOPTIK: Welche Aufgaben machen dir besonders viel Spaß?

WILLI SEIDEL: Besonders das Verkaufsgespräch, bei dem ich Kunden gegenübersitze und Neues erfahre, gehört zu meinen Lieblingsaufgaben. Die perfekte Brille zu finden und den Kunden glücklich zu machen, erfreut mich.

AKTIVOPTIK: Was war bisher dein schönster Moment in deiner Ausbildung?

WILLI SEIDEL: Am schönsten ist es, wenn die Kunden glücklich und zufrieden sind. Das zeigt sich, wenn die Kunden kleine Aufmerksamkeiten, wie Schokolade oder Kaffee und Kuchen, vorbeibringen und sich mehrmals bedanken. Dann kann ich auch zufrieden mit mir selbst sein und bin motiviert, den nächsten Kunden zu beraten.

AKTIVOPTIK: Was sagst du zur Arbeitsatmosphäre bei aktivoptik?

WILLI SEIDEL: Die Arbeitsatmosphäre in der Ausbildung bei aktivoptik gefällt mir sehr gut und ich muss mich nicht verstellen. Mittlerweile ist mein Team wie eine Familie für mich. Natürlich gibt es auch Regeln und einiges zu beachten. Dazu gehört unter anderem die passende Arbeitskleidung, die immer ordentlich und professionell aussehen sollte. Der Kunde muss sich angesprochen fühlen, wenn er den Laden betritt.

Wie bewerbe ich mich erfolgreich bei aktivoptik?

i

1. Vorbereitung

Anschreiben

Lebenslauf

Zeugnisse

2. Bewerben

Einfach >passendes Stellenangebot< auswählen, auf online bewerben klicken
und Formular ausfüllen.

3. Bearbeitung

Aktivoptik bearbeitet Deine Bewerbung – bitte habe etwas Geduld, wir melden uns schnellstmöglich bei Dir!

Fragen zum Thema Bewerbung? Wir helfen Dir gerne unter: